Corona Aktuell

Liebe Boulefreunde!

Das Boulespiel ist auf unserer Anlage unter Berücksichtigung nachstehender Auflagen ab dem 23.11.2020 erlaubt:

1. Es dürfen ausschließlich Têtes gespielt werden, d.h. immer EineR gegen EineN.

2. Es dürfen pro Spielfeld (Bahn 1-6) bzw. (Bahn 7-12) lediglich 3 Têtes, im hinteren Feld (Bahn 13-15) lediglich 2 Têtes ausgetragen werden.

3. Der vordere Bouleplatz bleibt für die alleinige Nutzung der HobbyspielerInnen.

4. An einem Spieltag darf jeder nur mit einem Spielpartner spielen. Ein Partnerwechsel bzw. ein Turnier sind nicht gestattet.

5. Es ist weiterhin eine Anwesenheitsliste zu führen.

6. Der Unterstand darf nur zum Zwecke der Registrierung und nur mit Maske betreten werden. Bitte seid Euch bewusst, dass der Unterstand bei Regen nicht genug Raum für alle Anwesenden bietet. Der Schutz vor einer Covid-Erkrankung ist immer vor den Wetterschutz zu stellen.

7. Beim Spiel ohne Maske sollte der Abstand zwischen den SpielerInnen 1,5 Meter nicht unterschreiten. Besonders beim Nachmessen bitten wir auf diesen Abstand zu achten. Eine Kontrollmessung kann ja immer noch erfolgen.

8. Jeder Spieler hat dafür Sorge zu tragen, dass das Vereinsgelände nach Nutzung abgeschlossen wird. Der letzte Spieler, der den Platz verlässt, schließt das Tor ab

Eine weitere Nutzung der Anlage (Umkleideräume, Duschräume, Toiletten) ist untersagt.

Mit sportlichen Grüßen
Dietmar Sauerbier
Abteilungsleiter Boule